German Unix User Group e.V.
Postfach 25 01 23
D-44739 Bochum
kontakt@guug.de
Impressum

Events

Besichtigung des Museumsrechenzentrums von Cray-Cyber.org am 22.2. und 23.2.

Im Anschluß an den ersten Tutoriumstag (Dienstag, 22.02.2005) lädt das Museumsrechenzentrum von Cray-Cyber.org ab 18:30 die FFG-Besucher zur Besichtigung in die Stäblistraße 10b in 81477 München ein.

Da die Besichtigung am 22.2. bereits ausgebucht ist, hat sich das Museumsrechenzentrum freundlicherweise kurzfristig bereit erklärt, eine zusätzliche Führung am 23.2. ebenfalls um 18:30 anzubieten.

Gezeigt werden laufende Großrechner aus verschiedenen Zeitabschnitten der Rechnertechnik. Die Herzstücke der Sammlung sind eine laufende Control Data Cyber 960 aus dem Jahre 1986, eine laufende Cray Y-MP EL aus 1991 sowie die flüssiggekühlte Control Data Cyber 860, Baujahr 1982. Die Sammlung wird ergänzt durch eine NEC SX4B/2A und eine Control Data 4680MP, beide in Betrieb sowie verschiedene Cray Supercomputer (C90, T3D, J90). Die neueste Errungenschaft ist eine Control Data Cyber 830, gebaut zu Beginn der 80er Jahre.

Zu den Exponaten ist teilweise auch die zugehörige Peripherie (Lochkartenleser, Bandlaufwerke, Schnelldrucker, Plattenstapel, Stromversorgung etc.) ausgestellt und großteils funktionsfähig. Die Anlagen werden anläßlich der Frühjahrsfachgespräche in Betrieb vorgeführt. Interessierte Besucher können gerne auch selbst Hand anlegen.

Weitere Informationen zu Cray-Cyber.org findet man im Internet unter www.cray-cyber.org.

GUUG-Mitgliederversammlung am 23.2. um 19:00

Die Mitgliederversammlung der GUUG findet - anders als in der schriftlichen Einladung angegeben - im Gebäude R der Fachhochschule München, Lothstraße 64, 80355 München, statt. Zur Anreise sei die allgemeine Anreisebeschreibung empfohlen.

Bitte beachten Sie, dass der Zugang nur GUUG-Mitgliedern möglich ist.

Geselliger Abend am 24.2. ab 19:00

Auch beim Frühjahrsfachgespräch 2005 wird der Gesellige Abend wieder am ersten Konferenztag stattfinden, die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular. Im Preis von 24 Euro, auf den es auch Mitgliederrabatt gibt, sind sowohl Speisen als auch die üblichen Getränke (Bier, Cola, Wasser) enthalten.

Dieses Jahr geht es in den Augustinerkeller, den ehemaligen Eislagerkeller der letzten Münchener Privat-Brauerei. In München gilt das helle Bier der Augustiner-Brauerei - der Edelstoff - als Kultgetränk, da es oft noch aus dem Holzfaß ausgeschenkt wird. Das Restaurant Augustinerkeller befindet sich in einem der schönsten Biergärten in München.

Es ist sehr gut zu erreichen. Eine Reihe von Parkplätze befinden sich auf dem Gelände bzw. in den benachbarten Straßen (Arnulfstr./Zirkus-Krone-Str.). Wegen des 'Edelstoffs' empfiehlt sich aber - wie meist in München - die Nutzung des öffentliche Nahverkehr (MVV). Von der FH-München kommt man auch gut zu Fuß (etwa 1300m) zum Augustinerkeller. Als Alternative bietet sich die Tram mit 1x Umsteigen am "Hauptbahnhof Nord" an.

Wir danken unseren Sponsoren
Hauptsponsor
Sun Microsystems
synetics GNS Systems GmbH Linux Magazin
Hewlett Packard iX Magazin für professionelle Informationstechnik Open Source Training Ralf Spenneberg
Veranstaltungen
Kalender
20.Dezember 2014
KWMoDiMiDoFrSaSo
50  8 9 10 11 12 13 14
51  15 16 17 18 19 20 21
52  22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
GUUG News